Historische Sozialwissenschaft

<

Interviews + Presse



"Die Politik der EZB ist am Ende"
Deutschlandfunk
Wirtschaft und Gesellschaft vom 05.06.2014


Es muss einem nicht bange sein
Badische Zeitung vom 21.04.2014


SWR2 Kontext
Wenn's ums Geld geht...:
Sendung vom Mittwoch, 26.3. | 19.05 Uhr | SWR2


Soziale Ungleichheit
Interview mit dem Deutschlandfunk vom 3.02.2014, 08.12.Uhr

Rückblick: Symposium zur Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft am 17.01.2014

Keine Angst vor Kälte 
Podcast des Deutschlandfunk zum Führungswechsel in der IG Metall vom 22.11.18.40 Uhr

Urdeutsche Angst vor dem Verlust
Welt am Sonntag vom 10.11.2013 , S.16

Die EU braucht Regeln, die Einheit in Vielfalt zulassen
FAZ vom 13. 09. 2013, S.12

Jeder für sich
Die Weltwirtschaftskrise nach dem Crash 1929 beendete die erste Globalisierung Zeit Geschichte 3/2013, S.84-87. 

Kali im Kartellgestrüp
Deutsche Welle Online vom 15.08.2013

Siemens fehlt ein echter Unternehmer
junge Freiheit vom 9.08.2013 S. 11

Krisenvergleich. Die längste Krise des Jahrhunderts
ZEIT ONLINE vom 3.08.2013

Löschers Ablösung ist folgerichtig
Siemens fehlt geeigneter Nachfolger
 Deutschlanradio vom 30.7.2013

Währungsunion
Das Europa-Projekt: Teutonen gegen Lateiner?
Deutsche Welle vom 3.6.2013

150 Jahre SPD. Über den ökonomischen Fußabdruck der Sozialdemokraten.
Interview im Deutschlandfunk vom 13.05.2013, 17.05.

Offshore-Leaks und Co. - Steuervermeidung aus historischer Perspektive
SWR2 Journal am Mittag, 5.4.2013 | 8:14 min



Sind Wir nicht die Reichsten?
DIE ZEIT vom 27.3.2013 

Berthold Beitz lenkt seit 60 Jahren Thyssen-Krupp
Badische Zeitung online vom  15.3.2013

Die Bürger müssen befragt werden
Neue Westfälische vom 25.1.2013, S.3


Die britische Industrie ist nur noch ein Schrotthaufen
Deutschlandfunk vom 23.01.2013


Dritte Konferenz des Denkwerks Zukunft
"Leben ohne Zins und Wachstum - Ausblick auf eine neue Ära"
 Berlin, 1. Dezember 2012

SWR2 Forum12.12.2012 Zurück zur Fabrik –
Braucht Europa mehr Industrie?| 17.05 Uhr

 
Der Streit um deutsche Goldreserven von Monika Lohmüller
DW-Online vom 24.10.2012

Interview zu 20 Jahren EU-Binnenmarkt
tagesschau24 10:30 Uhr, 15.10.2012

125 Jahre Made in Germany von Klaus Ulrich,
DW-Online vom 23.08.2012 


Wirtschaftskulturen: Unterschiede machen Europa stark
Interview in Wirtschaftswoche-Online vom 23.08.2012

BRD wird Mitglied von Weltbank und IWF
WDR Zeitzeichen vom 14.8.2012

Die politische Union bedroht deutsche Wirtschaftsinteressen
Cicero online vom 22.07

Bruchstellen auch mit Milliarden nicht zu kitten
Interview mit dem Westfalenblatt vom 14.07.2012, S.1+4

KARLSRUHE VERHANDELT ÜBER DEN RETTUNGSSCHIRM: Schäuble warnt vor Stopp des ESM
Weidmann und Citi-Chefvolkswirt halten Verspätung für verkraftbar - Abelshauser befürchtet Fehlanreize  Börsenzeitung vom 11.7.2012, S.7

Aufstand der Ökonomen - Breitseite gegen Merkel Süddeutsche.de vom 5.7.2012. 17.56 Uhr von Marc Beise

Protestaufruf
Der offene Brief der Ökonomen im Wortlaut

Der richtige Weg aus der Eurokrise
WDR 5, Profit, Sendung am 2. Juli 2012, 18.05 h

Banken- oder Staaten-Rettung? von Dani Parthum, 
NDR Info Wirtschaftsredaktion 27.6.2012

Financial Times Deutschland vom 19.6.2012
Vergesst den Vergleich mit 1931



Oetker vor 150 Jahren geboren. FoDo Leiter Prof. Abelshauser im Interview
"Der Buddenbrooks Effekt kommt ziemlich zuverlässig", in NW vom 6.1.2012, S.4
 
Deutschland, Europa und die Welt, in FAZ vom 9.12.2011, S.12
Cicero vom 13.9.2011:  Euro-Krise. Fünf Szenarien für die Rettung Griechenlands


Nordwestradio Journal | Nordwestradio Montag, 12. September 2011  Planspiele für die Griechenland-Pleite
Börsencrashs gab es schon immer (Deutsche Welle vom 10.8.2011)

Austritt aus Eurozone vorbereiten
in: Neue Westfälische vom 19.7.2011

Europa lebt von der Vielfalt seiner Vorteile
Interview mit dem deutschlanradio vom 15.7.2011
 Mit den Zünften kam die Qualität, in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 1.5.2011 (Wie wir reich wurden, Folge 81)
 
Zucker: Das süße Salz in den Lebensmitteln,
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 18.12.2010 (Wie wir reich wurden, Folge 43)


 
Stuttgarter demonstrieren stellvertretend für alle Steuerzahler.
Interview mit RP Online vom 12.10.2010
 
Währungskrieg: Als der Welthandel zusammenbrach.
Interview mit Focus Online vom 7.10. 2010

 
Den blinden Fleck polieren.
Interview in brand eins 12 (2010) Heft 6, S.74-76.

 
Der letzte Triumph des Berthold Beitz,
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 13.06.2010, S. 38f.

 
Die zweite Entmachtung der Bundesbank
Frankfurter Allgemeine  Zeitung vom 21.5.2010

 
Wieso Robert Bosch acht Stunden arbeiten ließ , 
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 29.3.2010 (Wie wir reich wurden, Folge 28.)


Euro Krise- Ein Ausweg kann sehr teuer werde,
NW vom 5.3.2010
 
Die Erfindung des Eigentums, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 31.1.2010 (Wie wir reich wurden, Folge 20.)

 
Die Mitbestimmung macht Firmen profitabel, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 44 vom 1. November 2009, S.50 (Wie wir reich wurden, Folge 7.)
 
Wirtschaftsnopelpreis:  Banker unterwerfen sich Regeln- aus Angst, Interview mit Alina Fichter in Focus Online am 12.10.2009
 
FAZ Nr.95 vom 24. April 2009, S. 12 „Ordnung der Wirtschaft“
Erhards neue Kleider
 
 
„Wir brauchen geduldiges Kapital“,
Stifterverband Wirtschaft & Wissenschaft 1-2009, S. 44-47.   

Süddeutsche Zeitung vom 3. März 2009, S. 26
Wirtschaftskrisen im Vergleich
"Auftakt zur Depression"


Die wahren Ursachen der Massenarbeitslosigkeit, Die Zeit, Nr.35, 21.8.2008, S.29

40 D-Mark und die Sehnsucht nach dem guten Leben, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Nr. 23, 8.6.2008, S.42


Ein Grund zum Feiern: Der Kampf gegen die Kartellbrüder hat sich gelohnt
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Nr. 51, 23.12.07, S.36



"Als Modell für Afrika absolut ungeeignet" (Marshallplan)
Die Welt vom 5.06.2007, S.10



Wir sollten sogar dafür beten, dass China Erfolg hat“
Hamburger Abendblatt vom 8./9. Dezember 2007, S. 3



Rheinischer Kapitalismus. Stein für Stein den Pfad freiräumen
Mitbestimmung. Das Magazin der Hans-Böckler-Stiftung 11/06, S.50-55.


Der wahre Wert der Mitbestimmung
Die Zeit, Nr. 39, 21.09.2006, S 28.


Wirtschaft steht über fast allem
Handelsblatt, Nr.94, 16.05.2006, S.14f.



 "Clash der Kulturen"
Der Spiegel, Nr. 51, 19.12.2005


Der Wert der Klassiker
Capital. Das Wirtschaftsmagazin 23/2005, S. 22-26


Kurzes Intermezzo

Financial Times Deutschland, 6./7./8. Mai 2005, S. 2.



"Keiner verläßt ungestraft den deutschen Pfad"
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 27.03.2005



Verantwortung aus Eigennutz? Unternehmer in der korporativen Marktwirtschaft
Vortrag auf der 28. Öffentlichen Vortragsveranstaltung der Gesellschaft für
Unternehmensgeschichte, 7. März 2005  Berlin



Agenda 2010: Interview in den VDI-Nachrichten (24.09.2004)



An Economic Culture of Trust: Germanys Contribution to a European Strategy
Mitbestimmung. Das Magazin der Hans-Böckler-Stiftung 8/2004, S. 48-51


Hopp oder topp. Die Innovationsmaschine der korporativen Marktwirtschaft
Berliner Republik 1/2004, S. 48-57


I.G. Farben. Das Ende

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 26.11.2003



Der Liebling der Götter: Aufstieg, Glanz und Macht von Berthold Beitz 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21.09.2003



50 Jahre Montanunion
Kommentar im Handelsblatt, 23.07.2002


Abelshauser und Wehler zum Internet
Interview mit dem Handelsblatt, 27.08.2001


Gedanken zur deutschen Wiedervereinigung
Ansprache im Bielefelder Rathaus am 2.10.2000


Aufschwung Ost: Erhards Illusion
DIE ZEIT, Nr. 12 vom 19. 3. 1993, S. 36.


Der große Schnitt. Wahrheit und Legende der Währungsreform
DIE ZEIT, Nr. 25 vom 16. 6. 1978, S. 23.