.:Publikationen                                         English Version

Monographien
Herausgebertätigkeit
Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften
Beiträge in Tagungsbänden und Aufsatzsammlungen
Beiträge in Katalogen, Enzyklopädien, Studien- und Handbüchern

Publizistische Beiträge
Rezensionen

Monographien

  • Unternehmen Praxisgeschichte. Historische Perspektiven auf Kapitalismus, Arbeit und Klassengesellschaft, Tübingen: Mohr Siebeck 2014
  • Amerikas große Ernüchterung. Eine Kulturgeschichte der Prohibition, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2010
  • Das Banner der Brüderlichkeit. Die deutsche Sozialdemokratie zwischen Vormärz und Sozialistengesetz (Historisches Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte, Bd. 54), Bonn: J.H.W. Dietz Nachf., 2000 (zugl. Habilschrift FU Berlin, 1999)
  • Arbeit und Macht im Hüttenwerk. Arbeits- und industrielle Beziehungen in der deutschen und amerikanischen Eisen- und Stahlindustrie von den 1860er bis zu den 1930er Jahren (Veröffentlichungen des Instituts für Sozialgeschichte e.V. Braunschweig - Bonn), Bonn: J.H.W. Dietz Nachf., 1994 (zugl. Diss. FU Berlin, 1992)
  • Herausgebertätigkeit

  • zus. mit Hartmut Berghoff, Cornelia Rauh (Hg.), Tatort Unternehmen. Zur Geschichte der Wirtschaftskriminalität im 20. und 21. Jahrhundert. Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, Bd. 28, Berlin: de Gruyter 2016
  • zus. mit Alan Lessoff (Hg.), Fractured Modernity. America Confronts Modern Times, 1890s to 1940s (Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquium, Bd. 83), München: Oldenbourg, 2012
  • zus. mit Bettina Hitzer (Hg.), Die Bielefelder Sozialgeschichte. Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen, Bielefeld: transcript, 2010.
  • zus. mit Ute Daniel, Inge Marszolek u. Wolfram Pyta (Hg.), Politische Kultur und Medienwirklichkeiten in den 1920er Jahren, München: Oldenbourg 2010
  • zus. mit Katja Girschik u. Albrecht Ritschl (Hg.), Der Migros-Kosmos. Zur Geschichte eines außergewöhnlichen Schweizer Unternehmens, Baden: Verlag hier + jetzt, 2003
  • zus. mit Thomas Mergel (Hg.), Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft. Beiträge zur Theoriedebatte, München: Verlag C.H. Beck, 1997
  • zus. mit Karl Lauschke (Hg.), Mikropolitik im Unternehmen. Arbeitsbeziehungen und Machtstrukturen in industriellen Großbetrieben des 20. Jahrhunderts (= Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Bd. 3), Essen: Klartext-Verlag, 1994
  • Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften:

  • Kapitalismus und Konzepte von Arbeit. Wie systemisch zentral ist "freie Lohnarbeit" für den Kapitalismus?, in: Geschichte und Gesellschaft 43 (2017), S. 197-216
  • Zukunft bewirtschaften. Überlegungen zu einer praxistheoretisch informierten Historisierung des Kapitalismus, in: Praktiken des Kapitalismus, Mittelweg 26 (2017), S. 81-97
  • Zeitzünder. Die frühe Sozialdemokratie und die "Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen", in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft (Sonderheft 2016), S. 30-39
  • Doris Gerbers Intention, in: Erwägen - Wissen - Ethik. Forum für Erwägungskultur 26 (Heft 4/2015), S. 533-535
  • "Die Menschheit, wie sie ist …" Individualität, Kausalität und großer Zusammenhang bei Leopold von Ranke, in: Historicum. Zeitschrift für Geschichte, N.F. I-II (2015), S. 22-33
  • Commentary: Institutional History Rediscovered: Observing Organizations' Behavior in Times of Change, in: Comparativ 24 (2014), S. 81-86
  • Intentionale Wende - oder Kehrtwende in der Geschichte? Beitrag zur Mehrfachbesprechung Doris Gerber: Analytische Metaphysik der Geschichte. Handlungen, Geschichten und ihre Erklärung, Frankfurt/M. 2012, in: Historical Social Research. Historische Sozialforschung 39 (2014), S. 294-298
  • Mehr Praxistheorie wagen, in: Erwägen - Wissen - Ethik. Forum für Erwägungskultur 24 (Heft 4/2013), S. 598-601
  • (zus. mit Fabian Brändle), "Es scheint das Schicksal aller Republicken zu sein, dass Schreier und Kneipier das Regiment führen." - "Gemüthlichkeit" versus "Business" im Schweizer Wirtshaus und im amerikanischen Saloon 1850-1920, in: Historische Zeitschrift 4/297 (2013), S. 689-725
  • Prohibition in the United States: The German-American Experience, 1919-1933, in: Bulletin of the German Historical Institute 53 (Fall 2013), S. 31-53
  • Bottom of the Barrel. The US Brewing Industry and Saloon Culture before and during National Prohibition, 1900-1933, in: Behemoth 6 (Heft 1/2013), S. 27-54
  • "Wir träumen in die Zukunft" - Nachruf auf Eric J. Hobsbawm (9. Juli 1917 - 1. Oktober 2012), in: Geschichte und Gesellschaft 39 (2013), S. 116-124
  • Limites e perspectivas da ciência social histórica, in História da Historiografia (6/2011), S. 14-41; brasilianische Übersetzung von "Die Sozialgeschichte der Väter. Grenzen und Perspektiven der Historischen Sozialwissenschaft" (1998) durch Arthur Assis
  • zus. mit Carmen Platonina, Entfremdung. Marx’ negative historische Evolutionslehre der Arbeit, in: Marx-Engels-Jahrbuch 2010, Berlin 2011, S. 28-52.
    (28) Irritating Flirtations. Reflections on the Relationship between History and Sociology since the 1970s, in: InterDisciplines 1 (2010), S. 9-42
  • Ein "Cheers" auf das schlechte Gewissen. Gesellschaftliche Trinkkultur und Geschmacksverfall in der amerikanischen Prohibitionszeit 1920 bis 1933, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 58 (2/2010), S. 207-230
  • Der "echte Historiker" als "richtiger Kerl". Neue Veröffentlichungen (nicht nur) zum 200. Geburtstag von Johann Gustav Droysen, in: Historische Zeitschrift 288 (2009), S. 385-407
  • Wie schreibt man die Geschichte des Ruhrgebiets? Anmerkungen zum Projekt "Historisches Lesebuch" der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets, in: Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen Nr. 40 (2008), S. 121-126
  • Schwere Arbeit - harte Arbeit. Zur "Anerkennung" montanindustrieller Arbeit, in: Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur (1/2008), S. 17-22
  • zus. mit Colleen Dunlavy, Myths and Pecularities: Comparing U.S. and German Capitalism, in: Bulletin of the German Historical Institute, Washington DC 41 (2007), S. 33-64
  • Geschichte in der Versuchsanordnung. Die westdeutsche Sozialgeschichte diskutiert über "Theorien in der Praxis des Historikers", in: Zeithistorische Forschungen 3 (2006), S. 486-490
  • Bis an dieGrenzen des Gesetzes. Die Reaktion der legalen Alkoholwirtschaft auf die National Prohibition in den USA, 1920 bis 1933, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 52 (2007), S. 3-32
  • Karrieren im Schlagschatten der Kriminalität. Unterschiedliche Wege zur Integration von Einwanderern der zweiten Generation in amerikanischen Großstädten der 1920er Jahre, in: Archiv für Sozialgeschichte 46 (2006), S. 205-248
  • Sozialer Aufstieg durch Illegalität. Die USA zur Zeit der Prohibition 1920-1933, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 3 (2006), S. 14-35
  • Markt und Klasse in der deutschen Sozialdemokratie, 1848-1878, in: Marx-Engels-Jahrbuch 2004, S. 9-30
  • Crossing the Boundaries? Dynamics of Contention Viewed from the Angle of a Comparative Historian, in: International Review of Social History 49 (2004), S. 122-131
  • L’histoire sociale du XIXe siècle: tendances et perspectives, in: Le Mouvement Social 200 (2002), S. 161-170
  • Sattelzeitgenosse. Freiherr Karl vom Stein zwischen Bergbauverwaltung und gesellschaftlicher Reform in Preußen, in: Historische Zeitschrift 271 (2000), S. 347-372
  • Arbeitergeschichte im Jahr 2000. Bilanz und Perspektiven, in: Traverse. Zeitschrift für Geschichte 7 (2000), S. 15-30
  • Klasse als Befindlichkeit? Vergleichende Arbeitergeschichte vor der kulturhistorischen Herausforderung, in: Archiv für Sozialgeschichte 38 (1998), S. 301-336
  • Die Sozialgeschichte der Väter. Grenzen und Perspektiven der Historischen Sozialwissenschaft, in: Geschichte und Gesellschaft 24 (1998), S. 169-194
  • „Der Geist ächt männlichen Strebens“. Mikropolitik und Geschlechterbeziehungen im Vereinsmilieu der frühen deutschen Arbeiterbewegung, in: Kurswechsel (Heft 3/1997), S. 67-81
  • Der Betrieb als soziales Handlungsfeld. Neuere Forschungsansätze in der Industrie- und Arbeitergeschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 22 (1996), S. 117-141
  • Leben im Rhythmus der Hütte. Geschlechterbeziehungen in Stahlarbeitergemeinden des Ruhrgebiets und Pennsylvanias, 1890-1920, in: Westfälische Forschungen 45 (1995), S. 205-241
  • Stolpersteine auf dem Königsweg. Methodenkritische Anmerkungen zum internationalen Vergleich in der Gesellschaftsgeschichte, in: Archiv für Sozialgeschichte 35 (1995), S. 339-367
  • Betriebliche Sozialpolitik im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Eine Diskussion neuerer Forschungen und Konzepte und eine Branchenanalyse der deutschen und amerikanischen Eisen- und Stahlindustrie von den 1870er bis zu den 1930er Jahren, in: Archiv für Sozialgeschichte 34 (1994), S. 333-374
  • zus. mit Christian Kleinschmidt, Amerika aus deutscher Perspektive. Reiseeindrücke deutscher Ingenieure über die Eisen- und Stahlindustrie der USA, 1900-1930, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 39 (1994), S. 73-103
  • Von der verhinderten Heldengeschichte des Proletariats zur vergleichenden Sozialgeschichte der Arbeiterschaft - Perspektiven der Arbeitergeschichtsschreibung in den 1990er Jahren, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, (3/1993), S. 34-53
  • zus. mit Christian Kleinschmidt, Zu viel "Scale" - zu wenig "Scope". Eine Auseinandersetzung mit Alfred D. Chandlers Analyse der deutschen Eisen- und Stahlindustrie in der Zwischenkriegszeit, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte (2/1993), S. 251-297
  • Arbeitsplatz, Staat und Arbeiteraktivismus. David Montgomerys "Fall of the House of Labor" als neue Synthese amerikanischer Arbeitergeschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 18 (1992), S. 94-106
  • Arbeiter in Betrieb und Milieu. Studien zur Sozialgeschichte von Arbeitern und Arbeiterbewegung seit dem 19. Jahrhundert, in: Archiv für Sozialgeschichte 31 (1991), S. 464-480
  • Ende der Arbeiterbewegung - Neuorientierung der Arbeitergeschichte? Zu neueren Veröffentlichungen in der Arbeiter- und Arbeiterbewegungsgeschichte, in: Archiv für Sozialgeschichte 30 (1990), S. 575-583
  • Beiträge in Tagungsbänden und Aufsatzsammlungen:

  • Die deutsche Sozialdemokratie programmiert die "neue Zeit": Die Zukunft der Sozialdemokratie von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg, in: Lucian Hölscher (Hg.), Die Zukunft des 20. Jahrhunderts. Dimensionen einer historischen Zukunftsforschung, Frankfurt am Main/New York 2017, S. 39-56
  • Wirtschaftskriminalität und Unternehmen - Eine Einführung, in: Hartmut Berghoff, Cornelia Rauh u. Thomas Welskopp (Hg.), Tatort Unternehmen. Zur Geschichte der Wirtschaftskriminalität im 20. und 21. Jahrhundert, Berlin 2016, S. 1-18
  • Sons of Vulcan. Industrial Relations and Attitudes toward Work among German and American Iron and Steelworkers in the Twentieth Century, in: Anne Schmidt u. Christoph Conrad (Hg.), Bodies and Effects in Market Societies, Tübingen 2016, S. 23-39
  • Halbleer oder halbvoll? Alkoholwirtschaft, Alkoholkonsum und Konsumkultur in den Vereinigten Staaten und im Deutschen Reich in der Zwischenkriegszeit: Biergeschichte(n), in: Michael Prinz (Hg.), Die vielen Gesichter des Konsums. Westfalen, Deutschland und die USA 1850-2000, Paderborn 2016, S. 183-207
  • Bewegungsdrang. Prozess und Dynamik in der Geschichte, in: Rainer Schützeichel u. Stefan Jordan (Hg.), Prozesse. Formen, Dynamiken, Erklärungen, Wiesbaden 2015, S. 189-213
  • "Eternal Sunshine on the Clueless Mind …". Das historische Bewusstsein und die 'Wirklichkeit', in: Stefan Haas u. Clemens Wischermann (Hg.), Die Wirklichkeit der Geschichte. Wissenschaftstheoretische, mediale und lebensweltliche Aspekte eines (post-)konstruktivistischen Wirklichkeitsbegriffes in den Kulturwissenschaften, Stuttgart 2015, S. 63-80
  • Produktion als soziale Praxis. Praxeologische Perspektiven auf die Geschichte betrieblicher Arbeitsbeziehungen, in: Knud Andresen, Michaela Kuhnhenne, Jürgen Mittag u. Johannes Platz (Hg.), Der Betrieb als sozialer und politischer Ort. Studien zu Praktiken und Diskursen in den Arbeitswelten des 20. Jahrhunderts, Bonn 2015, S. 29-52
  • Der Staat als idealer Gesamtverein: Assoziation und Genossenschaft im Staatsverständnis der frühen deutschen Sozialdemokratie, in: Peter Brandt u. Detlef Lehnert (Hg.), Ferdinand Lassalle und das Staatsverständnis der Sozialdemokratie, Baden-Baden 2014, S. 90-110
  • Anti-Saloon League und Ku Kux Klan: Ressourcenmobilisierung durch "charismatische Verbände", in: Jürgen Mittag u. Helke Stadtlandt (Hg.), Theoretische Ansätze und Konzepte der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft, Essen 2014, S. 241-268
  • Ein "geistiger Sonderweg" in den Krieg? Was vom "deutschen Wesen" 1914 übrig blieb, in: Bernd Rill (Hg.), Der Erste Weltkrieg. "In Europa gehen die Lichter aus!", München 2014, S. 61-68
  • Vertrauen: Drei Beispiele aus einer praxistheoretisch orientierten Geschichtswissen-schaft, in: Jörg Baberowski (Hg.), Was ist Vertrauen? Ein interdisziplinäres Gespräch, Frankfurt am Main/New York 2014, S. 49-72
  • Durst und Depression - oder wie die USA 1932/1933 in den "New Deal" stolpern, in: Detlef Lehnert (Hg.), Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept "Volksheim" im Vergleich 1900-1938, Köln, Weimar u. Wien 2013, S. 301-325
  • Soziale Voraussetzungen und Bedingungen für die deutsche Gewerkschaftsbewegung im internationalen Vergleich, in: Karl Christian Führer, Jürgen Mittag, Axel Schildt u. Klaus Tenfelde (Hg.), Revolution und Arbeiterbewegung in Deutschland 1918-1920, Essen 2013, S. 45-59
  • Anerkennung - Verheißung und Zumutungen der Moderne, in: Axel Honneth, Ophelia Lindemann u. Stephan Voswinkel (Hg.), Strukturwandel der Anerkennung. Paradoxien sozialer Integration in der Gegenwart, Frankfurt am Main/New York 2013, S. 41-73
  • zus. mit Alan Lessoff, Fractured Modernity - Fractured Experiences - Fractured Histories: An Introduction, in: Thomas Welskopp und Alan Lessoff (Hg.), Fractured Modernity. America Confronts Modern Times, 1890s to 1940s, München 2012, S. 1-17
  • Incendiary Personalities: Uncommon Comments on Charisma in Social Movements, in: Jan Willem Stutje (Hg.), Charismatic Leadership and Social Movements. The Revolutionary Power of Ordinary Men and Women, New York u. Oxford 2012, S. 164-179
  • Kontingenz als Prognose. Die Modellierung von Zukunft in der Strukturierungstheorie à la Giddens, in: Victor Tiberius (Hg.), Zukunftsgenese. Theorien des zukünftigen Wandels, Wiesbaden 2012, S. 281-296
  • Clio and Class Struggle in Socialist Histories of the Nation: A Comparison of Robert Grimm’s and Eduard Bernstein’s Writings, 1910-1920, in: Stefan Berger u. Chris Lorenz (Hg.), Nationalizing the Past. Historians as Nation Builders in Modern Europe, Houndsmills, Basingstoke 2010, S. 298-318
  • Das Produktionsregime der Alkoholschattenwirtschaft in der amerikanischen Prohibitionszeit, 1920-1933, in: David Gilgen, Christopher Kopper u. Andreas Leutzsch (Hg.), Deutschland als Modell? Rheinischer Kapitalismus und Globalisierung seit dem 19. Jahrhundert, Bonn 2011, S. 219-253
  • zus. mit Bettina Hitzer, Einleitung der Herausgeber: Die „Bielefelder Schule“ der westdeutschen Sozialgeschichte. Karriere eines geplanten Paradigmas?, in: Bettina Hitzer u. Thomas Welskopp (Hg.), Die Bielefelder Sozialgeschichte. Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen, Bielefeld 2010, S. 13-31
  • zus. mit Bettina Hitzer, Einführung in die Texte der Edition, in: Bettina Hitzer u. Thomas Welskopp (Hg.), Die Bielefelder Sozialgeschichte. Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen, Bielefeld 2010, S. 33-62
  • "Honest Graft" - "Ehrbare Bestechung". Korruption als Medium der Politik in US-amerikanischen Städten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, in: Niels Grüne u. Simona Slanička (Hg.), Korruption. Historische Annäherungen, Göttingen 2010, S. 221-245
  • Das Phantom der öffentlichen Meinung. Massenmedien und die Verschiebung des Parteiensystems in den USA der 1920er Jahre, in: Ute Daniel, Inge Marszolek, Wolfram Py-ta u. Thomas Welskopp (Hg.), Politische Kultur und Medienwirklichkeiten in den 1920er Jahren, München 2010, S. 101-146
  • zus. mit Ute Daniel, Inge Marszolek u. Wolfram Pyta, Einleitung der Herausgeber, in: Ute Daniel, Inge Marszolek, Wolfram Pyta u. Thomas Welskopp (Hg.), Politische Kultur und Medienwirklichkeiten in den 1920er Jahren, München 2010, S. 7-23
  • Birds of a Feather: A Comparative History of German and US Labor in the Nineteenth and Twentieth Centuries, in: Heinz-Gerhard Haupt u. Jürgen Kocka (Hg.), Comparative and Transnational History. Central European Approaches and New Perspectives, New York u. Oxford 2010, S. 149-177
  • Die US-Verfassung als Experimentierbaukasten sozialer Gesetzgebung. Der Fall der Prohibition, 1920-1933, in: Thomas Etzemüller (Hg.), Die Ordnung der Moderne. Social Engineering im 20. Jahrhundert, Bielefeld 2009, S. 223-237
  • The Vision(s) of Work in the Nineteenth-Century German Labour Movement, in: Jürgen Kocka (Hg.), Work in Modern Society. The German Experience in European-American Perspective, New York u. Oxford 2009, S. 55-71
  • Transatlantische Bande. Eine vergleichende Geschichte der Gewerkschaften in Deutschland und den USA im 19. und 20. Jahrhundert, in: Ursula Bitzegeio, Anja Kruke u. Meik Woyke (Hg.), Solidargemeinschaft und Erinnerungskultur im 20. Jahrhundert. Beiträge zu Gewerkschaften, Nationalsozialismus und Geschichtspolitik, Bonn 2009, S. 29-61
  • zus. mit Gita Deneckere, The "Nation" and "Class": European National Master-Narratives and Their Social "Other", in: Stefan Berger u. Chris Lorenz (Hg.), The Contested Nation. Ethnicity, Class, Religion and Gender in National Histories, Houndmills, Basingstoke u. New York 2008, S. 135-170
  • Das Wannenbad im Röhrenwerk, in: Christian Kleinschmidt (Hg.), Kuriosa der Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikgeschichte. Miniaturen einer "fröhlichen Wissenschaft", Essen 2008, S. 137-140
  • Startrampe für die Gesellschaft des Massenkonsums: Verbreitung und Entwicklung der Selbstbedienung in Europa nach 1945, in: Christina Benninghaus, Sven Oliver Müller, Jörg Requate und Charlotte Tacke (Hg.), Unterwegs in Europa. Beiträge zu einer vergleichenden Sozial- und Kulturgeschichte. Festschrift für Heinz-Gerhard Haupt, Frankfurt am Main/New York 2008, S. 247-267
  • "Die im Dunkeln sieht man nicht": Systematische Überlegungen zu Netzwerken der Organisierten Kriminalität am Beispiel der amerikanischen Alkoholsyndikate der Prohibitionszeit, in: Hartmut Berghoff u. Jörg Sydow (Hg.), Unternehmerische Netzwerke. Eine historische Organisationsform mit Zukunft?, Stuttgart 2007, S. 291-317
  • Alien Allies. The Relations between History, Sociology, and Economics in Germany, 19th-20th Centuries, in: Ignacio Olábarri u. Francisco J. Caspistegui (Hg.), The Strength of History at the Doors of the New Millenium. History and the other Social and Human Sciences along XXth Century (1899-2002), Barañàin (Navarra) 2005, S. 103-128
  • Die "Generation Bebel", in: Klaus Schönhoven u. Bernd Braun (Hg.), Generationen in der Arbeiterbewegung, München 2005, S. 51-67
  • "Manneszucht" und "Selbstbeherrschung". Zivilgesellschaftliche Werte in der deutschen Sozialdemokratie, 1848-1878, in: Ralph Jessen, Sven Reichardt u. Ansgar Klein (Hg.), Zivilgesellschaft als Geschichte. Studien zum 19. und 20. Jahrhundert, Wiesbaden 2004, S. 65-88
  • Die Schweizer Migros: Ein Einzelhandelsriese zwischen Genossenschaft und Manager-Konzern, in: Jan-Otmar Hesse, Tim Scharnetzky u. Jens Scholten (Hg.), Das Unternehmen als gesellschaftliches Reformprojekt. Strukturen und Entwicklungen von Unternehmen der "moralischen Ökonomie" nach 1945, Essen 2004, S. 127-146
  • Das Unternehmen als Körperschaft. Entwicklungslinien der institutionellen Bindung von Kapital und Arbeit im 19. und 20. Jahrhundert, in: Karl-Peter Ellerbrock u. Clemens Wischermann (Hg.), Die Wirtschaftsgeschichte vor der Herausforderung durch die New Institutional Economics, Dortmund 2004, S. 192-215
  • The Political Man: The Construction of Masculinity in German Social Democracy, 1848-1878, in: Stefan Dudink, Karen Hagemann u. John Tosh (Hg.), Masculinities in politics and War. Gendering Modern History, Manchester u. New York 2004, S. 257-275
  • Unternehmenskulturen im internationalen Vergleich – oder integrale Unternehmensgeschichte in typisierender Absicht?, in: Hartmut Berghoff u. Jakob Vogel (Hg.), Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Dimensionen eines Perspektivenwechsels, Frankfurt am Main u. New York 2004, S. 265-294
  • Existenzkampf um Abkömmlichkeit. "Berufspolitiker" in der deutschen Sozialdemokratie bis zum Sozialistengesetz, in: Lothar Gall (Hg.), Regierung, Parlament und Öffentlichkeit im Zeitalter Bismarcks. Politikstile im Wandel, Paderborn/München/Wien/Zürich 2003, S. 185-222
  • zus. mit Katja Girschik u. Albrecht Ritschl, Vorwort der Herausgeber, in: Katja Girschik, Albrecht Ritschl u. Thomas Welskopp (Hg.), Der Migros-Kosmos. Zur Geschichte eines außergewöhnlichen Schweizer Unternehmens, Baden 2003, S. 6-11
  • Ein "unmöglicher Konzern"? Die Migros als Gegenstand der modernen Unternehmensgeschichte, in: Katja Girschik, Albrecht Ritschl u. Thomas Welskopp (Hg.), Der Migros-Kosmos. Zur Geschichte eines außergewöhnlichen Schweizer Unternehmens, Baden 2003, S. 12-37
  • Identität ex negativo. Der "deutsche Sonderweg" als Metaerzählung in der bundesdeutschen Geschichtswissenschaft der siebziger und achtziger Jahre, in: Konrad H. Jarausch u. Martin Sabrow (Hg.), Die historische Meisterzählung. Deutungslinien der deutschen Nationalgeschichte nach 1945, Göttingen 2002, S. 109-139
  • Vernetzte Vereinslandschaften. Zur Briefkommunikation in der frühen deutschen Sozialdemokratie, in: Jürgen Herres u. Manfred Neuhaus (Hg.), Politische Netzwerke durch Briefkommunikation. Briefkultur der politischen Oppositionsbewegungen und frühen Arbeiterbewegungen im 19. Jahrhundert, Berlin 2002, S. 10-115
  • Missglückte Bildungsromane, Naturgeschichten, inverse Heldenepen und Reiseberichte aus dem Land der "guten Wilden": Zur "Poetik" der älteren Arbeitergeschichte, in: Jan-Otmar Hesse, Christian Kleinschmidt u. Karl Lauschke (Hg.), Kulturalismus, Neue Institutionenökonomik oder Theorievielfalt. Eine Zwischenbilanz der Unternehmensgeschichte, Essen 2002, S. 87-116
  • Grenzüberschreitungen. Deutsche Sozialgeschichte zwischen den dreißiger und den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts, in: Christoph Conrad u. Sebastian Conrad (Hg.), Die Nation schreiben. Geschichtswissenschaft im internationalen Vergleich, Göttingen 2002, S. 296-332
  • Die Theoriefähigkeit der Geschichtswissenschaft, in: Renate Mayntz (Hg.), Akteure, Mechanismen, Modelle. Zur Theoriefähigkeit makro-sozialer Analysen, Frankfurt am Main 2002, S. 61-90
  • Die Dualität von Struktur und Handeln. Anthony Giddens' Strukturierungstheorie als "praxeologischer" Ansatz in der Geschichtswissenschaft, in: Andreas Suter u. Manfred Hettling (Hg.), Struktur und Ereignis (= Geschichte und Gesellschaft, Sonderheft 19), Göttingen 2001, S. 99-119
  • "Arbeiterintellektuelle", "sozialdemokratische Bohemiens" und "Chefideologen": Der Wandel der Intellektuellen in der frühen deutschen Sozialdemokratie. Ein Fallbeispiel, in: Ulrich von Alemann, Gertrude Cepl-Kaufmann, Hans Hecker u. Bernd Witte (Hg.), Intellektuelle und Sozialdemokratie, Opladen 2000, S. 43-58
  • Das institutionalisierte Misstrauen. Produktionsorganisation und Kommunikationsnetze in Eisen- und Stahlunternehmen des Ruhrgebiets während der Zwischenkriegszeit, in: Clemens Wischermann, Peter Borscheid und Karl-Peter Ellerbrock (Hg.), Unternehmenskommunikation im 19. und 20. Jahrhundert, Dortmund 2000, S. 199-225
  • Im Bann des 19. Jahrhunderts. Die deutsche Arbeiterbewegung und ihre Zukunftsvorstellungen zu Gesellschaftspolitik und "sozialer Frage", in: Ute Frevert (Hg.), Das Neue Jahrhundert. Europäische Zeitdiagnosen und Zukunftsentwürfe um 1900, Göttingen 2000, S. 15-46
  • Westbindung auf dem "Sonderweg". Die deutsche Sozialgeschichte vom Appendix der Wirtschaftsgeschichte zur Historischen Sozialwissenschaft, in: Wolfgang Küttler, Jörn Rüsen und Ernst Schulin (Hg.), Geschichtsdiskurs, Band 5: Globale Konflikte, Erinnerungsarbeit und Neuorientierungen seit 1945, Frankfurt am Main 1999, S. 191-237
  • Class Structures and the Firm: The Interplay of Workplace and Industrial Relations in Large Capitalist Enterprises, in: Paul Robertson (Hg.), Authority and Control in Modern Industry, London u. New York 1999, S. 73-119
  • in Kooperation mit Odette Hardy, Le syndicalisme dans la sidérurgie et les aciéries en Grande-Bretagne, Allemagne, France et Etats-Unis, in: Jean-Louis Robert, Friedhelm Boll u. Antoine Prost (Hg.), L’invention des syndicalismes. Le syndicalisme en Europe occidentale à la fin du XIXe siècle, Paris 1997, S. 41-72
  • zus. mit Thomas Mergel, Geschichtswissenschaft und Gesellschaftstheorie, in: Thomas Mergel und Thomas Welskopp (Hg.), Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft. Beiträge zur Theoriedebatte, München 1997, S. 9-35
  • Der Mensch und die Verhältnisse. "Handeln2 und "Struktur" bei Max Weber und Anthony Giddens, in: Thomas Mergel und Thomas Welskopp (Hg.), Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft. Beiträge zur Theoriedebatte, München 1997, S. 39-70
  • Soziale Kontinuität im institutionellen Wandel. Arbeits- und industrielle Beziehungen in der deutschen und der amerikanischen Eisen- und Stahlindustrie von der Jahrhundertwende bis zu den 1960er Jahren, in: Matthias Frese u. Michael Prinz (Hg.), Politische Zäsuren und gesellschaftlicher Wandel im 20. Jahrhundert. Regionale und vergleichende Perspektiven, Paderborn 1996, S. 217-267
  • zus. mit Karl Lauschke, Einführung: Mikropolitik im Unternehmen: Chancen und Voraussetzungen beziehungsanalytischer Ansätze in der Industrie- und Arbeitergeschichte, in: Karl Lauschke und Thomas Welskopp (Hg.), Mikropolitik im Unternehmen. Arbeitsbeziehungen und Machtstrukturen in industriellen Großbetrieben des 20. Jahrhunderts, Essen 1994, S. 7-15
  • Ein modernes Klassenkonzept für die vergleichende Geschichte industrialisierender und industrieller Gesellschaften, in: Karl Lauschke und Thomas Welskopp (Hg.), Mikropolitik im Unternehmen. Arbeitsbeziehungen und Machtstrukturen in industriellen Großbetrieben des 20. Jahrhunderts, Essen 1994, S. 48-106
  • Arbeit und Zusammenarbeit im Hüttenwerk. Deutsche und amerikanische Beispiele, 1860 - 1930, in: Ottfried Dascher und Christian Kleinschmidt (Hg.), Die Eisen- und Stahlindustrie im Dortmunder Raum. Wirtschaftliche Entwicklung, soziale Strukturen und technologischer Wandel im 19. und 20. Jahrhundert, Dortmund 1992, S. 149-179
  • Kooperationsformen und Machtbeziehungen im Industriebetrieb: Die deutsche und die amerikanische Eisen- und Stahlindustrie in der Zwischenkriegszeit, in: Klaus Tenfelde (Hg.), Arbeiter im 20. Jahrhundert, Stuttgart: Klett-Cotta 1991, S. 142-192
  • Beiträge in Katalogen, Enzyklopädien, Studien- und Handbüchern:

  • Labor (Germany), in: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, ed. by Ute Daniel, Peter Gatrell, Oliver Janz, Heather Jones, Jennifer Keene, Alan Kramer, and Bill Nasson, issued by Freie Universität Berlin 2014-10-08.
    Link
  • Konsum, in: Christof Dejung, Monika Dommann und Daniel Speich Chassé (Hg.), Auf der Suche nach der Ökonomie. Historische Annäherungen, Tübingen 2014, S. 125-152
  • Prohibition, in: Immigrant Entrepreneurship. German-American Business Biographies, 1720 to the Present, Bd. 4, hg. von Jeffrey Fear, German Historical Institute, Washington, D.C. Last modified June 25, 2013.
    Link, aufgerufen am 16.07.2013
  • Crime, in: USA-Lexikon, hg. von Christof Mauch u. Rüdiger B. Wersich, Berlin ²2013, S. 297-303
  • Progressivism, in: USA-Lexikon, hg. von Christof Mauch u. Rüdiger B. Wersich, ²Berlin 2013, S. 896-900
  • Temperance, in: USA-Lexikon, hg. von Christof Mauch u. Rüdiger B. Wersich, ²Berlin 2013, S. 1045-1050
  • "Wir nehmen unsere Angelegenheiten selbst in die Hände …" - Die deutsche Arbeiterbewegung vor 1863, in: Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863-2013. Katalog zur Großen Landesaustellung 2013 Baden-Württemberg, hg. vom Technoseum Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim 2013, S. 31-57
  • "Die Einigkeit, das ist der Funke, der alles zusammenschmilzt …" - Die deutsche Arbeiterbewegung von 1863 bis 1890, in: Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863-2013. Katalog zur Großen Landesaustellung 2013 Baden-Württemberg, hg. vom Technoseum Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim 2013, S. 77-108
  • Im Zeitalter der Maschinen, in: DAMALS. Das Magazin für Geschichte, 45. Jg., Nr. 2/2013, S. 24-25
  • Die "soziale Frage" - ein vielschichtiger Begriff, in: DAMALS. Das Magazin für Ge-schichte, 45. Jg., Nr. 2/2013, S. 21
  • Siechtum der alten Wirtschaftsordnung, in: DAMALS. Das Magazin für Geschichte, 45. Jg., Nr. 2/2013, S. 16-23
  • Rechtfertigung und Blaupause für die Revolution: Karl Marx/Friedrich Engels, Das Manifest der Kommunistischen Partei (1848), in: Anja Kruke u. Meik Woyke (Hg.), Deutsche Sozialdemokratie in Bewegung 1848-1863-2013, Bonn 2012, S. 48-53
  • Vergleichende Geschichte, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz 2010-12-03.
    Link
  • Comparative History, in: European History Online (EGO), published by the Institute of European History (IEG), Mainz 2010-12-03.
    URL: Link
  • Bielefelder Schule, in: Anne Kwaschik u. Mario Wimmer (Hg.), Von der Arbeit des Historikers. Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft, Bielefeld 2010, S. 31-35
  • Maloche auf der Hütte. Präzisionsarbeit mit der Wucht des Vorschlaghammers, in: Feuerländer - Regions of Vulcan. Malerei um Kohle und Stahl. Begleitbuch zur Sonderausstellung, hg. von LVR-Industriemuseum, Münster 2010, S. 401-410
  • Maloche auf der Hütte. Präzisionsarbeit mit der Wucht des Vorschlaghammers, in: Feuerländer - Regions of Vulcan. Malerei um Kohle und Stahl. Begleitbuch zur Sonderausstellung, hg. von LVR-Industriemuseum, Münster 2010, S. 401-410
  • Historische Erkenntnis, in: Gunilla Budde, Dagmar Freist und Hilke Günther-Arndt (Hg.), Geschichte. Studium - Wissenschaft - Beruf. Akademie Studienbuch Geschichte, Berlin 2008, S. 122-137
  • Theorien in der Geschichtswissenschaft, in: Gunilla Budde, Dagmar Freist und Hilke Günther-Arndt (Hg.), Geschichte. Studium - Wissenschaft - Beruf. Akademie Studienbuch Geschichte, Berlin 2008, S. 138-157
  • Industriearbeit, in: GründerZeit 1848-1871. Industrie und Lebensträume zwischen Vormärz und Kaiserreich, Ausstellungskatalog, hg. von Ulrike Laufer und Hans Ottomeyer, Dresden 2008, S. 204-210
  • Erklären, begründen, theoretisch begreifen, in: Hans-Jürgen Goertz (Hg.), Geschichte. Ein Grundkurs, Reinbek bei Hamburg, 3. revidierte und erweiterte Auflage, 2007, S. 137-177
  • Von der Geschichte der Staaten zur Geschichte der Gesellschaft, in: Oldenbourg Geschichte Lehrbuch Neueste Zeit, hg. von Andreas Wirsching, München 2006, S. 195-214
  • Der Wandel der Arbeitsgesellschaft als Thema der Kulturwissenschaften – Klassen, Professionen und Eliten, in: Handbuch der Kulturwissenschaften, hg. von Friedrich Jaeger u. Jörn Rüsen, Stuttgart 2004, S. 225-246
  • Social history, in: Stefan Berger, Heiko Feldner u. Kevin Passmore (Hg.), Writing History: Theory and Practice, London 2003, S. 203-222
  • Erklären, in: Lexikon Geschichtswissenschaft. Hundert Grundbegriffe, hg. von Stefan Jordan, Stuttgart 2002, S. 77-80
  • Strukturgeschichte, in: Lexikon Geschichtswissenschaft. Hundert Grundbegriffe, hg. von Stefan Jordan, Stuttgart 2002, S. 265-268
  • Erklären, in: Hans-Jürgen Goertz (Hg.), Geschichte - ein Grundkurs, Reinbek bei Hamburg 1998, S. 132-168
  • August Wilhelm Kisker (1812 - 1881), in: Rheinisch-Westfälische Wirtschaftsbiographien, Bd. 14: Bielefelder Unternehmer des 18. bis 20. Jahrhunderts, hg. von Jürgen Kocka u. Reinhard Vogelsang, Münster 1991, S. 126-142
  • Publizistische Beiträge:

  • Mehr Geschichte - aber ohne falsche Nostalgie, in: Berliner Republik 1/2013, S. 90-91
  • "Grundsätzlich verschiedene Organisationen" - Thomas Welskopp, Direktor der Bielefeld Graduate School in History and Sociology, über frühe Differenzen zwischen Sozialdemokraten und Gewerkschaften in der Klassenfrage, in: Mitbestimmung 11/2010, S. 57
  • Laudatio: Eric J. Hobsbawm: Historiker im "Zeitalter der Extreme", in: Eric J. Hobsbawm. Wege der Sozialgeschichte, Bochum 2009, S. 15-21
  • Laudatio: Eric J. Hobsbawm: Historian in the "Age of Extremes", in: Eric J. Hobsbawm. Wege der Sozialgeschichte, Bochum 2009, S. 23-29 (Übersetzung Mirko Wittwar)
  • "Bei der Arbeit, da ist's, wo der Mann sich zeigt ...". Die frühe Sozialdemokratie war die Partei der Leistungsbereiten, in: Matthias Platzeck, Peer Steinbrück u. Frank-Walter Steinmeier (Hg.), Auf der Höhe der Zeit. Soziale Demokratie und Fortschritt im 21. Jahrhundert, Berlin 2007, S. 42-46
  • Diskussionsbeitrag Podium: 1848 oder 1863? Zur Gründung der deutschen Sozialdemokratie, in: Dieter Dowe (Hg.), 140 Jahre Gründung von Lassalles Allgemeinem Deutschen Arbeiterverein 1863 in Leipzig - zur Frühgeschichte der deutschen Sozialdemokratie, Bonn - Bad Godesberg 2003, S. 29-32, 41-42
  • ... es kömmt darauf an, sie zu verändern!“ Theorieverständnis und Politik im ersten Jahrhundert der deutschen Sozialdemokratie, in: spw - Zeitschrift für Sozialistische Politik und Wirtschaft Heft 132 (2003), S. 21-24.
  • Diktatur der Einsicht. Die SPD begeht ihren 140. Geburtstag. Was genau kann sie dabei feiern?, in: Berliner Zeitung, Nr. 119, 23.05.2003, S. 9
  • Rezensionen:

  • Rezension: Rod Phillips, Alcohol. A History, Chapel Hill 2014, in: H:Soz-u-Kult, 26.10.2015
    Link
  • Rezension: Ribbon of Fire: How Europe Adopted and Developed US Strip Mill Technology (1920-2000). Edited by Jonathan Aylen and Ruggero Ranieri. Bologna: Pendragon, 2012, in: Technology and Culture 56 (2015), S. 556-558
  • Rezension: Lars Bluma u. Karsten Uhl (Hg.), Kontrollierte Arbeit - disziplinierte Körper? Zur Sozial- und Kulturgeschichte der Industriearbeit im 19. Und 20. Jahrhundert, Bielefeld: transcript 2012, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 100 (2013), S. 483-484.
  • Rezension: Doris Gerber, Analytische Metaphysik der Geschichte. Handlungen, Geschichten und ihre Erklärung, Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag 2012, in: sehepunkte 13 (2013), Nr. 6 [15.06.2013], aufgerufen am 20.06.2013
    Link
  • Rezension: Claudius Torp, Konsum und Politik in der Weimarer Republik, Göttingen 2011, in: Geschichte für heute. Zeitschrift für historisch-politische Bildung 5 (2012), S. 113-114
  • Rezension: Christian Kleinschmidt, Konsumgesellschaft (Grundkurs Neue Geschichte), Göttingen 2008; Wolfgang König, Kleine Geschichte der Konsumgesellschaft. Konsum als Lebensform der Moderne, Stuttgart 2008; Heinz-Gerhard Haupt/Claudius Torp (Hg.), Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890-1990. Ein Handbuch, Frankfurt/M. 2009, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 57 (2012), S. 86-90
  • Rezension: Burkhard Beyer, Vom Tiegelstahl zum Kruppstahl. Technik- und Unternehmensgeschichte der Gussstahlfabrik von Friedrich Krupp in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Essen 2007, in: Historische Zeitschrift 288 (2009), S. 777-782
  • Rezension: Alfred Reckendrees u. Toni Pierenkemper (Hg.), Die bundesdeutsche Massenkonsumgesellschaft 1950-2000 / The West German Mass Consumption Society 1950-2000 (Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2007/2), Berlin 2007, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 54 (2009), S. 118-119
  • Rezension: Karl-Peter Ellerbrock, Gisela Framke u. Alfred Heese (Hg.), Stahlzeit in Dortmund. Begleitbuch zur Dauerausstellung des Hoesch-Museums. Forum zur Geschichte von Eisen und Stahl und zum Strukturwandel in Dortmund, Münster 2005, in: Technikgeschichte 74 (2007), S. 97-99
  • Rezension: Anselm Doering-Manteuffel (Hg.), Strukturmerkmale der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts, München 2006, in: H-Soz-u-Kult, 20.04.2007
    Link
  • Rezension: Jörg Baberowski, Der Sinn der Geschichte. Geschichtstheorien von Hegel bis Foucault, München 2005, in: H-Soz-u-Kult, 25.10.2005
    Link
  • Rezension: Axel Kuhn, Die deutsche Arbeiterbewegung, Stuttgart 2004, in: Sehepunkte 5 (2005), Nr. 6 [15.05.2005] vom 15.06.2005
    Link
  • Rezension: Hermann W. von der Dunk, Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke, München 2004. in: H-Soz-u-Kult, 31.03.2005
    Link
  • Rezension: Friedrich Jaeger, Amerikanischer Liberalismus und zivile Gesellschaft. Perspektiven sozialer Reform zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Göttingen 2001, in: H-Soz-u-Kult, 19.05.2004
    Link
  • Rezension: Robert J. Steinfeld, Coercion, Contract, and Free Labor in the Nineteenth Century, Cambridge 2001, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 90 (2003), S. 113-114
  • Rezension: Alfred Reckendrees, Das "Stahltrust"-Projekt. Die Gründung der Vereinigte Stahlwerke A.G. und ihre Unternehmensentwicklung 1926-1933/34, München 2000, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 47 (2002), S. 88-90
  • Rezension: Michael Spehr, Maschinensturm. Protest und Widerstand gegen technische Neuerungen am Anfang der Industrialisierung, Münster 2000, in: Frankfurter Rundschau, 9.4.2002, Forum Humanwissenschaften, Fundstücke
  • Rezension: Arnulf Siebeneicker, Offizianten und Ouvriers. Sozialgeschichte der Königlichen Porzellan-Manufaktur und der Königlichen Gesundheitsgeschirr-Manufaktur in Berlin 1763-1880,Berlin 2001, in: H-Soz-u-Kult, 06.02.2002
    Link
  • Rezension: Michael Spehr, Maschinensturm. Protest und Widerstand gegen technische Neuerungen am Anfang der Industrialisierung, Münster 2000, in: H-Soz-u-Kult, 30.01.2002
    Link
  • Rezension: Praxis der Arbeit. Probleme und Perspektiven der handwerksgeschichtlichen Forschung. Hrsg. von Reinhold Reith, Frankfurt am Main u. New York 1998, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 37 (2001), S. 390-391
  • Rezension: Stefan-Ludwig Hoffmann, Die Politik der Geselligkeit. Freimaurerlogen in der deutschen Bürgergesellschaft 1840-1918, Göttingen 2000, in: Berliner Debatte Initial 12 (2001), S. 115-119
  • Rezension: Alfred Reckendrees, Das "Stahltrust"-Projekt. Die Gründung der Vereinigte Stahlwerke A.G. und ihre Unternehmensentwicklung 1926-1933/34, München 2000, in: H-Soz-u-Kult, 21.03.2001
    Link
  • Rezension: Jin-Sung Chun, Das Bild der Moderne in der Nachkriegszeit. Die westdeutsche "Strukturgeschichte" im Spannungsfeld von Modernitätskritik und wissenschaftlicher Innovation 1948-1962, München 2000, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 49 (2001), S. 188-189
  • Rezension: Tom Brass u. Marcel van der Linden (Hg.), Free and Unfree Labour. The Debate Continues, Bern, Berlin u. Frankfurt am Main 1997, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 87 (2000), S. 513-515
  • Rezension: Jakob Tanner, Fabrikmahlzeit. Ernährungswissenschaft, Industriearbeit und Volksernährung in der Schweiz 1890-1950, Zürich 1999, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 45 (2000), S. 250-252
  • Rezension: Alexander Michel, Von der Fabrikzeitung zum Führungsmittel. Werkzeitschriften industrieller Großunternehmen von 1890 bis 1945, Stuttgart 1997, in: Technikgeschichte 67 (2000), S. 245-246
  • Rezension: Marcel van der Linden (Hg.), The End of Labour History?, Cambridge 1993, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 85 (1998), S. 121-124
  • Rezension: Walter Wetzel, Industriearbeit, Arbeiterleben und betriebliche Sozialpolitik im 19. Jahrhundert. Eine Untersuchung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Industriearbeitern am Beispiel der chemischen Industrie in der Region Untermain, Frankfurt am Main 1998, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 45 (2000), S. 109-110
  • Rezension: Angela Graf, J.H.W. Dietz 1843-1922. Verleger der Sozialdemokratie, Bonn 1998, in: Archiv für Sozialgeschichte 39 (1999), S. 698-700
  • Rezension: Manfred Rasch (Hg),Industriefilm - Medium und Quelle. Beispiele aus der Eisen- und Stahlindustrie, Essen 1997, in: Technikgeschichte 66 (1999), S. 159-160
  • Rezension: Herbert Matis (Hg.), Historische Betriebsanalyse und Unternehmer. Festschrift für Alois Mosser, Wien 1997, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 44 (1999), S. 121-122
  • Rezension: Susanne Mutert, Die bayerischen Gewerkschaften im 19. Jahrhundert. Von den Anfängen bis zum Ende des Sozialistengesetzes (1868/69-1890), in: Archiv für Sozialgeschichte 38 (1998), S. 624-626
  • Rezension: Kathleen Canning, Languages of Labor and Gender: Female Factory Work in Germany, 1850 - 1914, Ithaca 1996, in: International Labor and Working-Class History 54 (Fall 1998), S. 188-191
  • Rezension: Geoff Eley (Hg.), Society, Culture, and the State in Germany 1870-1930, Ann Arbor 1996, in: German Politics and Society 16 (1998), S. 129-134
  • Rezension: Rüdiger Hachtmann, Berlin 1848. Eine Politik- und Gesellschaftsgeschichte der Revolution, Bonn 1997, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 2, 3./4.1.1998, S.V
  • Rezension: Heinz-Gerhard Haupt u. Jürgen Kocka (Hg.), Geschichte und Vergleich. Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung, Frankfurt am Main 1996, in: Archiv für Sozialgeschichte 37 (1997), S. 621-624
  • Rezension: Hubert Kiesewetter, Das einzigartige Europa. Zufällige und notwendige Faktoren der Industrialisierung, Göttingen 1996, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 33 (1997), S. 148-150
  • Rezension: Hubert Kiesewetter, Das einzigartige Europa. Zufällige und notwendige Faktoren der Industrialisierung, Göttingen 1996, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 33 (1997), S. 148-150
  • Rezension: Lars Magnusson, The Contest for Control. Metal Industries in Sheffield, Solingen, Remscheid and Eskilstuna during Industrialization, Oxford u. Providence, RI, 1994, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 32 (1996), S. 576-578
  • Rezension: Heinrich Best u. Wilhelm Weege, Biographisches Handbuch der Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, Düsseldorf 1996, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 259, 9./10.11.1996, S. V
  • Rezension: Frank Woesthoff, Prolet, Pietist, Prophet. Die "Denkwürdigkeiten eines Arbeiters" von Carl Fischer (1841 - 1906), Göttingen 1995, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 81, 6. - 8.4.1996, S. V1/V
  • Rezension: Heinrich August Winkler, Weimar 1918 - 1933. Die Geschichte der ersten deutschen Demokratie, München 1994, in: Archiv für Sozialgeschichte 35 (1995), S. 759-764
  • Rezension: Christian Gotthardt, Industrialisierung, bürgerliche Politik und proletarische Autonomie, Bonn 1992, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts (Heft 3/195), S. 86-95
  • Rezension: David Montgomery, Citizen Worker. The Experience of Workers in the United States with Democracy and the Free Market during the Nineteenth Century, Cambridge 1994, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts (Heft 2/1995), S. 123-127
  • Rezension: Matthias Frese, Betriebspolitik im "Dritten Reich". Deutsche Arbeitsfront, Unternehmer und Staatsbürokratie in der westdeutschen Großindustrie 1933 - 1939, Paderborn 1991, in: Historische Zeitschrift 258 (1994), S. 560-564
  • Rezension:Joan Campbell, Joy in Work, German Work. The National Debate, 1800 - 1945, in: Archiv für Sozialgeschichte 33 (1993), S. 704-706
  • Rezension: Alfred D. Chandler, Jr., Scale and Scope. The Dynamics of Industrial Capitalism, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, (2/1993), S. 116-120