.:Aktuelles                                              English version

Demnächst:

  • 23.-25. Juni 2022 Internationaler interdisziplinärer Workshop: Torture and Society, Universität Potsdam
  • 30. Juni-2. Juli 2022 31. Polizeigeschichtliches Kolloquium: Polizei, Arbeit und Kontrolle, Wien, Ankündigung hier
  • 3.-5. November 2022 Internationale Tagung: Arbeit/Zeit. Umkämpfte Beziehungen und umstrittene Deutungen im 19. und 20. Jahrhundert, German Labour History Association, Hamburg, Ankündigung hier

Kürzlich:
  • 19.-20. Mai 2022 Internationaler Workshop: Social Movements on the Move. Interdisciplinary perspectives on global and local practices of street action, identity politics and remembrance, BGHS, Ankündigung hier
  • 11. Februar und 12. Oktober 2021 Zentrum für Interdisziplinäre Forschung, ZIF-Arbeitsgruppe: Krimmigration. Zur Verschmelzung von Kriminalitätskontrolle und Migrationskontrolle, Ankündigung und Programm hier
Neuerscheinungen:
  • Rassismus und Polizei: Die Notwendigkeit einer geschichtswissenschaftlich fundierten reflexiv-kooperativen Interdisziplinarität, in: Thomas Grotum/Lena Haase (Hg.), Polizei in Umbruchsituationen, Wiesbaden 2022, S. 399-414. [Link]
  • Gerhard Fürmetz/Herbert Reinke/Klaus Weinhauer, Polizei und Arbeit - Alf Lüdtke, die neue(re) Polizeigeschichtsforschung und die Labour History, in: Thomas Grotum/Lena Haase (Hg.), Polizei in Umbruchsituationen, Wiesbaden 2022, S. 33-51. [Link]
  • Urban Order and Rationality: Racially Coded Street Violence, Racial Projects and Practices of Comparing in Chicago 1919. Working Paper, Bielefeld SFB 1288; 2020. [Link]
  • Polizei, Gewaltmonopol und Staat. 'Copculture' in der Bundesrepublik Deutschland der 1960er bis 1980er Jahre, in: Agustina Carrizo de Reimann (Hg.), Making Modern Police in Latin America. Beiträge zur Geschichte der Polizei im 19. und 20. Jahrhundert, Leipzig 2020, S. 149-168. [Link]
  • Zwischen organisatorischen Wandlungen und kulturellen Kontinuitäten Polizei, Jugendprotest und Demonstrationen in den 1960er bis 1980er Jahren, in: Sabine Mecking (Hg.), Polizei und Protest in der Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden 2020, S. 165-184. [Link]
  • Mobilisierte Gesellschaft: Soziale Bewegungen, urbane Kontaktzonen, Staat und Ordnung in Deutschland c. 1916-1923/24, in: Stefan Berger/Wolfgang Jäger/Anja Kruke (Hg.), Gewerkschaften in revolutionären Zeiten. Deutschland und Europa 1917-1923, Essen 2020, S. 25-41. [Link]
  • Gesellschaftsordnungen oder kulturelle Ordnungen? Geschichtswissenschaftliche Perspektiven auf das Forschungsfeld soziale Probleme seit den 1960er Jahren, in: Soziale Probleme 31:1-2 (2020), S. 63-81. [Link]