.:Aktuelles                                              English version

Demnächst:

  • 6-8 Februar 2020 German Labour History Association, Tagung, Bochum, Zur Freiheit der Arbeit im Kapitalismus, Ankünding und Programm hier
  • 25-26 März 2020 Universität Bielefeld, Tagung, Bielefeld, Krimmigration. Zur Verschmelzung von Kriminalitätskontrolle und Migrationskontrolle, Ankünding und Programm hier

Kürzlich:
  • 4-6 Juli 2019 Polizeihistorisches Kolloquium: Die Polizei in Umbruchsituationen, Universität Trier, Trier, Sektion: Soziale Praxis der Polizei und Alltag der Polizierten. Alf Lüdtke und die neue(re) Polizeigeschichtsforschung
  • 11 Juni 2019 Workshop Interdisciplinary Dialogues: Violence, Geographies and Partial Resolutions, Bielefeld, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF), Kommentar
  • 30 Mai - 01 Juni 2019 Labor and Working-Class History Association (LAWCHA), Annual Meeting, Duke University, Durham North Carolina (USA)
    • Panel: German Labour History on the Move: New Perspectives on Labour History, Transnationalism and Migration from Germany, paper: A Return of a Many-headed Hydra? Social Movements, Violence and Fear in Three Port Cities (Hamburg, London, Seattle) 1900-1920s
    • Panel: Dockworker Power: Race and Activism in Durban and the San Francisco Bay Area: Author Meets Critic, Kommentar
Neuerscheinungen:
  • Drogen, Staat und Gesellschaft in der Bundespublik Deutschland, in Großbritannien und den USA zwischen den 1960er und 1990er-Jahren, in: Robert Feustel/Henning Schmidt-Semisch/Ulrich Bröckling (Hg.), Handbuch Drogen in sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive, Wiesbaden 2018, S. 417-432.
  • Bewaffnete Ordnungskonflikte zwischen Staatsgewalt und urbanen sozialen Bewegungen in Hamburg (c. 1916-23), in: Hans-Jörg Czech/Olaf Matthes/Ortwin Pelc (Hg.), Revolution! Revolution? Hamburg 1918/19, Hamburg 2018, S. 272-297.
  • World War I and Urban Societies: Social movements, fears, and spatial order in Hamburg and Chicago (c. 1916-23), in: Stefan Rinke/Michael Wildt (Hg.), Revolutions and Counter-Revolutions: 1917 and its aftermath from a global perspective, Frankfurt/New York 2017, S. 287-306.
  • Klaus Weinhauer/Anthony McElligott/Kirsten Heinsohn (Hg.): Germany 1916-23. A Revolution in Context, Bielefeld, transcript/Columbia University Press 2015.
hier soll ein Bild hin