.:Aktuelles

Sprechstunde im SoSe 2019: Donnerstags, 15-16 Uhr

Introduction Jane Mulfinger - Helga Lutz
It is in equal measure my honor and pleasure to introduce Jane Mulfinger and the installation she’s built right here as an artistic contribution to the question of the productivity of guilt, the very question the interdisciplinary research group Felix Culpa: On the Cultural Productivity of Guilt, under the leadership of Mathias Buschmeier and Katharina von Kellenbach, will actively pursue from October 2018 to July 2019—as framed and illuminated in this work. [...Weiterlesen]

Sandra Boeschenstein / Hans-Jörg Rheinberger: Gespräch zwischen Kunst und Wissenschaft. Moderation: Prof. Dr. Helga Lutz



Neues Teilprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Helga Lutz zu medialen Bedingungen von Vergleichspraktiken:
Das kunstgeschichtliche Teilprojekt C05 "Mediale Vergleichsdispositive:
Harun Farockis Vergleichspraktiken im medienhistorischen Kontext" wird von nun an den SFB 1288 verstärken. Eine zentrale These des Projekts ist, dass medial-künstlerische Aufzeichnungsverfahren, verstanden als materiale Sedimentierungen von Praxisformationen, zuvor Unvergleichbares allererst vergleichbar machen und damit auf Gefüge von Praktiken, Routinen, etc. zurückwirken, wodurch sie zu historischem Wandel beitragen.