.:Aktuelles


Beurlaubung 2016-17

Vom 1. Oktober 2016 bis 30. September 2017 bin ich zur Wahrnehmung eines Forschungsstipendiums der Gerda Henkel Stiftung beurlaubt und arbeite während dieser Zeit als Gastwissenschaftler am Berliner Kolleg Kalter Krieg.

Dort bin ich zu erreichen unter: Berliner Kolleg Kalter Krieg, Knesebeckstr. 83, 10623 Berlin, Tel. (030)555 740-996.

Dezember 2016

Neuerscheinung: "Propaganda, psychological warfare and communication research in the USA and the Soviet Union during the Cold War" im Themenheft "Social and Human Sciences across the Iron Curtain" der Zeitschrift History of the Human Sciences.

Zum Heft

Januar 2017

Vortrag: "Die Beraubung der jüdischen Bevölkerung im Nationalsozialismus 1933-1945. Forschungsbilanz und -perspektiven" im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Ausstellung "Betrifft: Aktion 3. Deutsche verwerten jüdische Nachbarn", Stadtarchiv Bielefeld, 12.1.2017, 19.00 Uhr.

Zur Online-Ausstellung

Januar 2017

Vortrag: "Winning Hearts and Minds: Zur politischen Geschichte der Medienwirkungsforschung im Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg" auf der Tagung "Medieneffekte, Rezeptionen, Anschlusskommunikationen. Methoden, Quellen und Ansätze einer historischen Medienwirkungsforschung", Leipzig, 20./21.1.2017.

Ankündigung und Call for Papers

Januar 2017

Vortrag: War of Words: Propaganda, Kommunikationsexperten und Wirkungsforschung im Kalten Krieg im Rahmen der Ringvorlesung des Berliner Kollegs Kalter Krieg "Grenzen des Kalten Krieges" an der Humboldt-Universität zu Berlin, 26.1.2017.

Zum Programm der Ringvorlesung


Archiv Aktuelles